Wie Ihr die passende Stundenanzahl Eures Hochzeitsfotograf *in findet

Um das richtige Paket für die Hochzeitsbegleitung durch den Hochzeitsfotograf *in zu finden, berate ich meine Brautpaare sehr gerne und ausführlich. Denn es geht dabei um das richtige Finden der Stundenanzahl und nicht um das verkaufen von unnötigen Stunden oder Paketen. Bei mir sollen die Brautpaare sich wohl fühlen, das Gefühl haben genau das richtige zu bekommen und bei einer unvorhergesehenen Verlängerung, bin ich natürlich gerne weiter als fotografische Begleitung dabei, auch wenn das Brautpaar das kleinere Paket gewählt hat.

In einem vorherigen Blogbeitrag habe ich Euch ein paar Antworten auf Fragen gegeben um Euch die Wahl des Hochzeitsfotografen zu erleichtern und nun dreht sich alles um die Frage: „Wieviele Stunden sind „richtig“ um den Fotografen für seine Hochzeit zu buchen.“ Hier gibt es ein paar Tipps von mir als Hochzeitsfotograf *in, damit von Eurem einzigartiger Tag jeder besondere Moment festgehalten wird.

 

Ablaufplan zur Hochzeit

In den meisten Fällen haben Brautleute die ihre Hochzeit vorbereiten bei ihrer Wahl des Hochzeitsfotografen bereits einen ersten groben Ablaufplan. Die Location steht, das Motto ist klar, die Farbwahl steht und Hair & Make up sind bereits gebrieft.

Im ersten Schritt rechnet ich mit einer Begleitung ab dem Getting Ready, ca. 1 Stunde bevor die Abfahrt zur Trauung, zum First Look oder dem Fotoshooting geht. Damit hat man kann man schon mal den ersten Rahmen abstecken, wie lange ab diesem Zeitpunkt eine Begleitung stattfinden kann. Mit dieser groben Planung geht es dann ins Finetuning und kann diesen auf den aktuellen Ablaufplan der Hochzeit legen.

Machen wir einen groben Plan!

 

Getting Ready

Um 9 Uhr kommt die Deine Stylistin um dich für den großen Hochzeitstag schick zu machen. Im Normalfall je nach Friseur und Make up Wünschen dauert dein Getting Ready zwischen 2 und 3 Stunden. Eine Stunde bevor du in dein Hochzeitskleid schlüpfst und dein Mann seine Manschettenknöpfe schließt, kommt der Hochzeitsfotograf *in um diesen besonderen Zeitpunkt festzuhalten, bevor ihr euch das erste mal beim First Look seht.

Dieser Moment ist ganz besonders. Es ist die Zeit für Euch, die Vorbereitung auf einen großen und besonderen Tag mit ganz besonderen Emotionen, die man entweder alleine, mit der Mama oder mit Freundinnen verbringt. Haltet diese Moment für Euch fest! Seid im Anschluss ein kleines Mäuschen beim betrachten der Getting Ready Bilder des jeweils anderen. Ich finde diese Zeit als etwas ganz besonderes und würde mich immer dafür entscheiden diese Momente fotografisch begleiten zu lassen.

Es ist Mittlerweile 11 Uhr und die erste Emotionen sind mit der Kamera eingefangen. Rechnen wir kurz nach. Ihr habt Euch für eine 8 Stunden Hochzeitsreportage entschieden, dann begleitet Euch der Hochzeitsfotograf *in bis 18 Uhr. In der Regel wäre dies dann bis zum Abendessen.

Schauen wir uns nun den weiteren Tag an.

 

First Look, Trauung und das Fotoshooting

Je nachdem wann Eure Trauung angesetzt ist, findet der First Look mit anschließendem Fotoshooting noch direkt vor der Trauung statt oder aber der First Look findet zur Trauung statt.

Das ist von Paar zu Paar unterschiedlich und ist auch etwas dem Timing der Trauung geschuldet.

Als Hochzeitsfotografin empfehle ich meinen Brautpaaren jedoch den First Look ganz für sich zu haben. Das heißt an einem vertrauten Ort oder an der Fotolocation bereits in der Nähe der Trauung. So spart man sich Zeit und Stress.

Das Brautpaar sieht sich dort das erste mal, ohne Gäste und ohne den Druck sofort zur Trauung überzugehen.

Dieser Moment ist einfach unbezahlbar. Ein Moment der Ruhe vor dem großartigen Fest, ein zusammentreffen, eine Zweisamkeit um noch einmal alles in sich aufzusaugen und sich Nahe zu sein und zu realisieren. Dies spiegelt sich dann auch in den Fotos wieder und daher mein absolute Empfehlung.

Für den First Look und das Fotoshooting plane ich in der Regel eine Stunde ein.

 

Trauung

Die Trauung dauert je nach Location und Art zwischen 15 Minuten, wie beispielsweise im Standesamt München und 1 Stunde bei einer kirchlichen oder auch freien Trauung. Das kann Euch aber Euer Pfarrer oder Trauredner/in sagen. So könnt ihr weiter an Eurem Zeitplan arbeiten.

Den Moment Eures Einzugs und die Reaktion Eurer Gäste sowie das anstecken Eurer Ringe und der Kuss begleitet Euch Euer Hochzeitsfotograf die ganze Zeremonie lang.

In den meisten Fällen sitzen die Gäste hinter dem Brautpaar, die die oft emotionalen Reaktionen von beispielsweise der Trauzeugin oder Oma gar nicht mitbekommen. Erst auf den Bildern Eures Hochzeitsfotografen findet ihr die Freudentränen wieder oder das schlafende Kind in der letzten Reihe.

 

Glückwünsche zur Hochzeit

Nach den Freudentränen kommen die Glückwünsche und zwar im Anschluss an die Trauung. Die gerührte Mama, der stolze Papa, Oma & Opa und Trauzeugen sind meist die Ersten die liebevoll umarmen und liebe Worte für die Brautleute haben.. Es kullert hier und da die ein oder andere Träne und eine sanfte Umarmung von weisen Händen sorgen für Emotionen im Bild.

Je nach Anzahl der geladenen Gäste kann das schon mal eine gute 1/2 bis 1 Stunde dauern.

 

Überschlagen wir kurz einmal den Zeitplan. Um 11 Uhr schlüpft die Braut in ihr Brautkleid, der First Look ist gegen 12 Uhr und die Trauung beginnt eine Stunde später und danach gratulieren alle mit guten Wünschen bis 14 Uhr. Es geht los zur Location, wo es um 15 Uhr Kaffee und Kuchen gibt.

Für den Hochzeitsfotograf ist nun Halbzeit – es sind bereits 4 Stunden fotografiert.

 

Candy Bar und Mehr

Während dem Kaffee & Kuchen ist Zeit für den große Deko. Ob Candy Bar oder eine die liebevolle Tischdeko. Das alles hält Euer Hochzeitsfotograf während ihr und Eure Gäste den leckeren Kuchen schmecken lässt für Euer Album fest.

Denn genau jetzt ist ein guter Zeitpunkt die Ruhe vor dem großen Ansturm auszunutzen und den tollen Raum der später zur Party Location wird zu fotografieren.

Und wenn vor der Trauung das Brautpaar Fotoshooting noch nicht stattgefunden hat, dann würde ich nach oder vor dem Kuchen die Zeit dafür einplanen, denn in dieser Zeit sind Eure Gäste mit süßen Leckereien beschäftigt während ihr tolle Fotos macht.

 

Familienbilder

Wenn Familienbilder oder Gruppenbilder geplant sind, sollte das mit den Ablaufplan eingeplant werden. Hierfür würde ich zwischen einer halben bis einer Stunde rechnen. Der zeitliche Aufwand ist je nach Location und Konstellationen unterschiedlich. Als Hochzeitsfotograf *in berate ich daher meine Brautpaare sehr gerne, wie wir am besten vorgehen, an welcher Stelle im Plan der beste Zeitpunkt ist und wie wir es am besten organisieren. Denn ein Gruppen- oder Familienbilder sind zwar schnell gemacht, aber hängen von einigen Faktoren ab die individuell besprochen werden sollten.

 

Essen & Party

Flying Buffet oder Seated Dinner mit drei Gänge Menü. So individuell ihr als Paar seid, so sollte Eure Feier sein und genau nach Euren Wünschen ausgerichtet sein. Es ist Euer Fest! Wie wäre es mal mit etwas ganz anderem wie ein American BBQ?

Beim Essen selbst wird in den meisten Fällen nicht fotografiert. Und der Hochzeitsfotograf *in freut sich sicherlich auch über einen kleinen Teller Essen, bevor es gleich weiter Richtung Partystimmung geht.

Hier und da ist noch die Einlage von Freunden geplant, eine Rede vom Brautvater oder ein Feuerwerk, bevor es das Tanzbein geschwungen wird. Jetzt liegt die Entscheidung bei Euch ob ihr diesen Part mit in Eure Planung aufnehmen wollt, denn auf dem Programm steht vielleicht noch der Hochzeitstanz, das werfen vom Brautstrauß oder selbst eine Rede für den Ehepartner. Lasst Euch hierzu gerne von Eurem Fotografen beraten. Zusammen findet ihr eine perfekte Lösung für Euren Hochzeitstag.

 

Wie ich als Hochzeitsfotografin arbeite

Mir ist die Persönlichkeit der Brautpaare wichtig. Gerne berate ich individuell und persönlich das beste Paket. Ich möchte das meine Brautleute Ihren Hochzeitstag in Bildern emotional wiedererleben können, Überraschende Momente sehen, die sie an diesem Tag nicht mitbekommen haben und den Tag genießen.

Wünsche und Vorstellungen gleiche ich mit dem Ablaufplan ab, gebe Tipps und Ratschläge und wir finden den besten Weg für die optimale Hochzeitsreportage, so das der Tag unvergesslich bleibt.

Mein Ziel ist es eine Geschichte in Bildern Eures Tages festzuhalten und Erinnerungen an diese Momente zu schaffen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Corona (COVID-19) und heiraten

Corona (COVID-19) und heiraten

Corona - muss die Hochzeit jetzt abgesagt werden?   Das Thema Corona (COVID-19) beschäftigt derzeit alle Menschen auf der ganzen Welt. Alle Bereiche, ob privat, Beruf, Unternehmen groß und...

mehr lesen
Brautkleid kaufen

Brautkleid kaufen

Finde Antworten auf deine Fragen rund um das Brautkleid kaufen   Du bist auf der Suche nach deinem perfekten Brautkleid für Eure Hochzeit. Du stellst dir Fragen wie "Wann das Brautkleid...

mehr lesen
JGA Braut & Team Braut

JGA Braut & Team Braut

Du bist Trauzeugin und planst gerade den JGA Junggesellinnenabschied Deiner Freundin? Auf der Suche nach Inspirationen?Dann zeige ich Dir heute ein paar nette Accessories für den JGA. Hol Dir ein...

mehr lesen

Image by stokpic from Pixabay

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Funktionalität der Seiten und damit das Angebot für die Besucher der Seiten zu verbessern. Weitere Hinweise dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.  Sie können die Erfassung der Daten hier abstellen: Click here to opt-out.