Peter Lindbergh „Was mich interessiert…

Von Silvia|Juli 5, 2017|Art is Passion Photodesign by Silvia Höld|0 Kommentare

…ist die gewisse Wirklichkeit hinter der Fassade.“

Wenn man sich über Regen freut fallen mir zwei Dinge ein:
Zum einem das Zitat von Karl Valentin: „Ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“ und was mache ich heute?

Letzten Sonntag war das sehr einfach: Es sollte in die Ausstellung von Peter Lindbergh gehen die derzeit in München in der Kunsthalle zu sehen ist. Ein für mich inspirierender Fotograf der zugleich Ehrlichkeit mit der Kamera festhält.

In einem Interview mit Spiegel Online antwortete Lindbergh auf die Frage „Was ist denn Schönheit für Sie?“
Lindbergh: Bei richtiger Schönheit sprechen wir über Individualität, über die Courage man selbst zu sein, die eigene Sensibilität einer Person. Das zusammen ergibt für mich Schönheit. Alles andere, dieser Wahn nach Jugend und Perfektion, ist nur eine manipulierte Fiktion. So gesehen finde ich das Schönheitsideal von heute skandalös.

Über Peter Lindbergh:
Er gilt als einer der einflussreichsten Modefotografen unserer Zeit. Als Peter Brodbeck wurde Lindbergh am 23. November 1944 in Deutschland geboren. Sein Geld verdiente er zunächst als Schaufensterdekorateur und studierte später Malerei und wurde Assistent eines Werbefotografen. Lindberghs Durchbruch gelang er 1978 mit einer Modestrecke im „Stern“. Heute lebt und arbeitet Peter Lindbergh in Paris.

Seine früheren und heutigen Arbeiten kann man nun in München sehen.

Peter Lindbergh
From Fashion to Reality
13. April – 27. August 2017
in der Kunsthalle München

oder ihr kommt mit mir mit! Für Euch gibt es einen exklusiven Einblick!

 
Vier Jahrzehnte bahnbrechender Fashionfotografie von Peter Lindbergh: Dieser Band mit über 400 Aufnahmen des legendären Starfotografen, viele davon bislang unveröffentlicht, erscheint zeitgleich mit einer großen Ausstellung seiner Arbeiten in der Kunsthal Rotterdam und bietet die Gelegenheit, auf ein Werk zurückzuschauen, das wie kaum ein anderes die Modefotografie der letzten Jahrzehnte beherrscht und geprägt hat.

Wer jetzt Lust auf Mehr bekommen habt dem empfehle ich das Buch:
Peter Lindbergh. A Different Vision on Fashion Photography

Dieser Band mit über 400 Aufnahmen des legendären Starfotografen, viele davon bislang unveröffentlicht, erscheint zeitgleich mit einer großen Ausstellung seiner Arbeiten in der Kunsthal Rotterdam und bietet die Gelegenheit, auf ein Werk zurückzuschauen, das wie kaum ein anderes die Modefotografie der letzten Jahrzehnte beherrscht und geprägt hat.

*Affiliate Link

 

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*